Computer

„Downloads“ Ordner wird sehr langsam angezeigt

Veröffentlicht

Ein altes Ärgernis, das sich sehr einfach beheben läßt:

Wenn man sich im Windows-Explorer durch die Ordner klickt, werden die in den Ordnern enthaltenen Dateien (insbesondere wenn man eine SDD eingebaut hat) ohne Zeitverzögung angezeigt. Nur nicht im Downloads-Ordner – Hier wächst der Fortschrittsbalken in der Adresszeile endlose Sekunden lang nach rechts, bis dann irgendwann mal die Dateien angezeigt werden.

Um dies zu vermeiden einfach im Windows Explorer in der linken Spalte mit der rechten Maustaste auf „Downloads“ klicken und dann „Eigenschaften“ wählen. Dort dann auf dem Reiter „Anpassen“ bei „Diesen Ordner optimieren für“ auf „Allgemeine Elemente“ umstellen und mit OK bestätigen. Schon werden die Dateien normal schnell angezeigt.

Der Standardwert für den Downloads-Ordner ist „Bilder“, weshalb der Windows Explorer für jede Datei versucht ein Vorschaubild zu erzeugen was natürlich bei Nicht-Bildern schiefgeht und bei einer größeren Anzahl von Dateien entsprechend ewig dauert.