Computer

Installation eines kumulativen Updates für Windows 10 schlägt dauerhaft fehl

Veröffentlicht

Da ich dieses Problem in letzter Zeit mehrfach hatte: Die automatische Installation des monatlichen „kumulativen Updates“ für Windows 10 (das Problem ist sowohl bei 2018-02 als auch bei 2018-03 aufgetreten) schlug wiederholt mit Fehler 0x80070bc2 fehl. Und obwohl es in der Zwischenzeit bereits das Nachfolgeupdate des Folgemonats gab, hat er immer wieder vergeblich versucht das inzwischen veraltete Update zu installieren.

In diversen Forenpostings (z.B. hier) wird der Tipp verbreitet gleich bei 4 Diensten die Startart auf „automatisch“ zu ändern und dann die Installation neu zu versuchen. Ich habe dies nur beim „Windows Modules Installer“ (=TrustedInstaller) gemacht, was sich als ausreichend herausgestellt hat. Zuerst hat er endlich das problematische Update installiert und nach dem dazugehörigen Neustart auch gleich das aktuelle kumulative Update gesucht, geladen und installiert. Beide Updateinstallationen haben auffallend lange gedauert.

Merkwürdigerweise wird das ursprünglich problematische Update im Updateverlauf immer noch mit dem Updatefehler 0x80070bc2 angezeigt, obwohl die Installation ja letzlich doch geklappt hat. Darüber wird aber das aktuelle kumulative Update korrekt als erfolgreich installiert aufgelistet.

Der „Windows Modules Installer“ Dienst läuft jetzt natürlich dauerhaft was aber wohl kaum spürbar sein dürfte. Evtl. könnte man die Startart des Dienstes jetzt auch wieder auf „manuell“ zurückstellen.