Computer

Kein Mauszeiger in VMware 6.5 Konsole

Veröffentlicht

Und mal wieder bewahrheitet sich die Regel, dass man sich die meisten Probleme durch veraltete Hard- und Software einhandelt:

Zwei VMware 6.5 ESX, die von einem VMware vCenter 6.5 verwaltet werden. Ich wollte eine neue VM mit Windows Server 2019 erzeugen. Also wie es den BestPractices entspricht auf dem vCenter (und nicht lokal am ESX) die neue VM angelegt, gestartet und das Console Window geöffnet um die Installation durchzuführen. Der erste Dialog der Installation fragt nach der zu installierenden Sprache, nur – ich hatte keinen Mauszeiger und konnte daher nichts auswählen (reine Tastaturbedienung wollte ich mir möglichst ersparen).

Auf reddit habe ich den entscheidenden Hinweis gefunden: Die VM hat keinen USB-Controller! Das passiert wohl, wenn man die VM am vCenter 6.5 anlegt. In den Eigenschaften der VM gibt es dort auch keine Möglichkeit nachträglich einen USB-Controller hinzuzufügen. Ich habe die VM wieder gelöscht und lokal am ESX mit den gleichen Einstellungen neu angelegt. Diesmal hat die VM einen USB-Controller und jetzt hat auch die Maus ganz normal funktioniert.