Computer

Windows Updates auf Windows 7 ohne ewige Wartezeiten installieren

Seit vielen Monaten ist es kaum mehr möglich auf einem frisch installiertem Windows 7 die üblichen 100+ Windows Updates ohne ewige Wartezeiten (wenn überhaupt) zu installieren.

Ich habe es vor ein paar Tagen noch einmal probiert: Auf einem nagelneuem PC (SSD, VDSL-Anschluß) hat die Suche nach Windows Updates 14 Stunden gedauert. Nach Klick auf „Installieren“ wurde dann für weitere 12 Stunden „Installation wird vorbereitet“ angezeigt, worauf ich den Vorgang dann abgebrochen habe. Das ging immerhin ohne Probleme innerhalb weniger Sekunden.

Ich habe sehr viele Beiträge zu diesem Thema gefunden. Die Grundproblematik liegt wohl darin, dass der Windows Update Dienst selbst im Lauf der Zeit mehrfach aktualisiert wurde und die ursprüngliche Version – die auf einem neu installierten System vorhanden ist – nicht mehr funktioniert. Wie in Blogpostings wie diesem beschrieben wird, ändert sich das Problem mit dem Erscheinen neuer Updates immer wieder, aber im Moment läßt sich Windows Update durch die Installation vom „Juli 2016 Update Rollup (KB3172605)“ wieder reaktivieren. Dieses Update enthält wohl die aktuellste Fassung des Windows Update Dienstes. Bei mir war es nicht nötig, aber scheinbar meldet dieses Update bei der Installation häufig, dass es nicht für diesen PC geeignet wäre. In diesem Fall muß vorher KB3020369 installiert werden.

Um dieses (oder diese) Updates installieren zu können, muß man den passenden Standalone-Installer von der Microsoft-Website herunterladen, in der Systemsteuerung Windows Update auf „Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen)“ umstellen und den PC neu starten. Dann den heruntergeladenen Updater laufen lassen, der ohne Probleme durchlaufen sollte. Dann den PC wieder neu starten und die Einstellung in der Systemsteuerung Windows Updates auf den ursprünglichen Wert zurückstellen. Es wird dann automatisch nach Windows Updates gesucht, was jetzt in normaler Zeit (in meinem Fall ca. 10 Minuten) funktionieren sollte.